Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Zum Inhalt
complete

  

Sorbischer Advent | Serbski Adwent

Alles begann auf dem Loschwitzer Weihnachtsmarkt 2022, als ungewohnte Klänge an das Ohr von Milko Kersten, den Leiter unseres Dresdner Nachwuchsorchesters, drangen. Ein Männerchor sang okzitanische (französische) und sorbische Lieder – und eine Idee entstand. Begeistert suchte unser Orchesterpädagoge sogleich das Gespräch mit dem Leiter des Ensembles namens »Přezpólni«, Fabian Kaulfürst, und erfragte, ob die sorbischen Sänger Lust auf ein gemeinsames Projekt mit dem Jugendorchester hätten. Sie hatten.

Und so laden das Dresdner Nachwuchsorchester und der Männerchor Přezpólni am Freitag, dem 8. Dezember 2023 | 19 Uhr zum »Sorbischen Advent« in die Dreikönigskirche ein. Dabei möchten die jungen Musizierenden gemeinsam mit den Gästen aus Panschwitz-Kuckau dem Publikum eine Begegnung mit dem sorbischen Liedschatz in seiner Vielfalt von Balladen und Legenden über Feld- bis hin zu Scherzliedern in einer adventlichen Auswahl schenken. Zum Abschluss können Groß und Klein der altbekannten vorweihnachtlichen Geschichte vom Nussknacker mit lausitzer Augenzwinkern lauschen, untermalt mit der Ballettmusik von Peter Tschaikowsky.

Karten zum Preis von 8€ | 4€ (ermäßigt) sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf in der Dreikönigskirche erhältlich.

111 Jahre Dresdner Schulkonzerte – das wurde gefeiert!

Seit sage und schreibe 111 Jahren gibt die Dresdner Schulkonzerte nun schon – und in dieser Form und mit einem derart vielseitigen und umfassenden Programm auch wirklich nur hier bei uns in Dresden!

Dies wurde gestern ordentlich gefeiert mit Modest Mussorgskis »Bildern einer Ausstellung«, den Dresdner Philharmonikern unter der Dirigentin Delyana Lazarova, Malte Arkona als Moderator und circa 3.000 Schülerinnen und Schülern.

Im Anschluss an das Konzert gab es eine Pressekonferenz zum Jubiläum, Lehrerinnen und Lehrer hatten die Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen des Kulturpalastes zu werfen, wurden durch die Musikbibliothek der Städtischen Bibliothek geführt und hatten die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und ihre Wünsche für die nächsten 111 Jahre Schulkonzerte zu äußern.

»In unseren Konzerten und Veranstaltungen begegnen sich manchmal zum ersten Mal Menschen aus unterschiedlichen Stadtteilen, unterschiedlichen Schulformen, mit und ohne körperlichen bzw. geistigen Einschränkungen. Und für viele Kinder und Jugendliche ist eine Veranstaltung der Dresdner Schulkonzerte das erste Mal, dass sie einen Konzertsaal betreten. Wenn ich sehe, wie nach einer unserer Veranstaltungen eine Schar quicklebendiger junger Menschen den Saal verlässt, bin ich jedes Mal aufs Neue beglückt«, erzählt Susanne Arndt, unsere pädagogische Koordinatorin der Dresdner Schulkonzerte, begeistert.

Wir gratulieren – Ergebnisse des Klavierwettbewerbs der Begegnungen 2023

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern sowie ihren Pädagog*innen, die sehr erfolgreich am »4. Internationalen Klavierwettbewerb der Begegnungen«  teilgenommen haben.  

Der Wettbewerb fand vom 11. bis 12. November 2023 im C. Bechstein Centrum Dresden (Coselpalais) statt und stand in diesem Jahr unter dem Motto »Romantik«.

Die Ergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler finden Sie hier.

Wir trauern um Hannelore Lindner

Die Nachricht vom Tod unserer ehemaligen Kollegin Hannelore Lindner macht uns tief betroffen.
 
Sie war mit ihrer Fachkenntnis und ihrem freundlichen Wesen über viele Jahre eine zuverlässige und anerkannte Persönlichkeit in unserem Haus. Als Klavierlehrerin hat sie einer großen Zahl von Schülerinnen und Schülern erfolgreich Musik vermittelt. Oft hat sie in schwierigen Situationen durch ihre besonnene und vermittelnde Art positiv ausgleichend in unserem Kollegium gewirkt.

Wir werden sie in steter Erinnerung behalten und ihrer gedenken. Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrem Mann und ihrer Familie.

 

Wir trauern um Prof. Harald Wenzel

Mit großer Betroffenheit nahmen wir die Nachricht auf, dass Professor Harald Wenzel, Leiter unseres Jugendsinfonieorchesters von 1981 bis 1997, verstorben ist.

Harald Wenzel war ein wunderbarer Mensch und ein fantastischer Pädagoge. Er ist Vorbild vieler aktiver Musikerinnen und Musiker, Musikpädagoginnen und -pädagogen sowie musizierender Menschen. Damit strahlt er bis heute und auf lange Sicht hinaus positiv in unsere Gesellschaft.

In seinem Wirken hat er sich nie nur auf die fachlich notwendige Arbeit beschränkt. Es war immer zu spüren, dass ihm der einzelne Mensch in seiner Gesamtheit wichtig war. Er schaute seinem Gegenüber beim Gespräch oft tief in die Augen und erkannte an der Stimme dessen Gemütszustand. Er war für zahlreiche junge und nun auch reife Menschen eine Vertrauensperson. Deshalb hat er in vielen Herzen einen festen Platz.

Wir werden ihn in steter Erinnerung behalten und seiner gedenken. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.


Nachruf von Milko Kersten (Leiter des Dresdner Jugendsinfonieorchsters des HSKD) (PDF)

 

Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet

Wir freuen uns sehr, dass in dieser Woche unsere bestehende Kooperationsvereinbarung mit der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden erneuert wurde. Axel Köhler, Rektor der Hochschule, und unsere Musikschulleiterin Kati Hellmuth unterzeichneten die Vereinbarung, die unsere Kooperation u. a. in Bezug auf das Studienvorbereitende Jahr oder Praktika von Studierenden der Hochschule am HSKD auch in den kommenden Jahren festigen wird.

Auch tänzerisch kooperieren wir mit einer Hochschule: Ebenfalls in dieser Woche unterzeichneten Prof. Jason Beechey und Dr. Claudia Schlüter von der Palucca Hochschule für Tanz Dresden gemeinsam mit Kati Hellmuth die Kooperationsvereinbarung unserer beider Häuser. Auf einen spannenenden Austausch zwischen den Tänzerinnen, Tänzern und Lehrkräften!

Foto links: Prof. Claudia Schmidt-Krahmer, Hochschule für Musik Dresden, und Kati Hellmuth, Musikschulleiterin des HSKD, freuen sich über die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Foto rechts: Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Palucca Hochschule für Tanz Dresden durch Prof. Jason Beechey und Kati Hellmuth

Freie Plätze in unseren Tanzkursen

»Würden wir mehr tanzen, die Welt wäre eine andere!«
(Andreas Nero Nick, deutscher Komponist und Texter)

Wir haben noch freie Plätze in unseren Tanzklassen und Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. So können Kinder ab 4 Jahren, die Freude an Bewegung und Spiel haben, ihre ersten tänzerischen Schritte in unserer »Tänzerischen Früherziehung II« machen, zum Beispiel immer dienstags von 15.30 bis 16.15 Uhr in der »Loge« (Bautzner Straße 19) oder von 15.15 bis 16 Uhr in der »TENZA Schmiede« (Pfotenhauer Straße 59, Hinterhaus).

Und auch für Erwachsene haben wir mehrere Kurse im Angebot, z. B. Moderner/Zeitgenössischer Tanz für Erwachsene/Senioren (60 plus), immer donnerstags von 10.30 bis 11.30 Uhr im Kraftwerk Mitte.

In unserem Stundenplan findet Ihr alle Angebote im Überblick. Tanzklassen und Kurse mit freien Plätzen sind grün markiert.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Foto oben: John Gilmore, Foto unten: Philipp Micheel

Mandolin *23 - Concert Series of the Heinrich Schütz Conservatory Dresden

Since 2008, the State Music Councils have chosen an instrument of the year every year - in 2023 it is the mandolin.

Our concert series is dedicated to this special instrument, its variety of sounds and exciting compositions in ten concerts.

And on the weekend 23/24 September 2023, the "Days of the Mandolin" with workshops, lectures, panel discussion and much more were on the programme.

You can find the dates and further information here (in german).

We look forward to your visit!

Music education is sustainable

... who or what, if not them! But we are convinced: THERE IS MORE! And so, together with other cultural institutions in Dresden, we have set ourselves the goal of making sustainability a central theme of our thinking and actions. The central starting point is the climate-friendly and responsible use of all resources.

As a first pioneering step, we signed the "Dresden Charter for Sustainability in the Cultural Sector" with numerous other cultural institutions in our city on 13 January 2022.

Now it is time to bring the common guiding ideas to life with lived sustainability, innovative ideas and the joy of conserving resources. And you are also asked: What can we at the HSKD contribute to the protection of our nature and environment? Where do you see potential for improvement?

Send us an e-mail at oeffentlichkeitsarbeit@hskd.de. We are curious :-)!

Zum News-Archiv

Events (in german)

»Früh übt sich ...« – Kinderkonzert des Fachbereiches Tasteninstrumente 29.11.2023 | 17 - 18 Uhr | HSKD, Glacisstraße 30/32, Aula | Leitung: Bernd Woschick

Einspiel ab 16.15 Uhr – Eintritt frei –

Programm des Konzerts zum Download (PDF)

Unterrichtsbegleitendes Dresdner Schulkonzert: »Hänsel und Gretel« mit dem Nachwuchshornquartett des HSKD 29.11.2023 | 9/10 Uhr | entsprechend Anmeldungen in der jeweiligen Schule | Leitung: Andreas Roth

Adventskonzert des Bundinstrumenten-Nachwuchsorchesters des HSKD 30.11.2023 | 16 Uhr | ADVITA Meißen | Leitung: Katja Mangold

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitzustellen.

Dies umfasst sogenannte Session-Cookies, welche für die korrekte Funktion der Website benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Mit dem Setzen des Cookies für externe Inhalte erlauben Sie z.B. die Einbindung der Karten und Youtube-Videos in diese Website. Bitte entscheiden Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Abhängig davon können einige Funktionen der Website nicht verfügbar sein. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Your cookie preferences have been saved.